Archiv des Tags ‘Geld verdienen’

Adsense in WordPress einbauen

Montag, den 11. Juli 2011

In diesem Beitrag wollte ich mal kurz darauf eingehen, wie ihr bequem Adsense in euren Blog einbauen könnt. Dafür nutze ich zur Zeit das Plugin „Advertising Manager“. Dieses Plugin bietet die Möglichkeit, eure Anzeigen direkt im Blog zu verwalten und zu ändern, was mir sehr gut gefällt. Einbauen lassen sich die Anzeigen dann per Shortcode.

(mehr …)

Konsolenprofis Partnerprogramm

Donnerstag, den 7. August 2008

Ich bin Yannick Eckl – einige von Euch kennen mich vielleicht von meinem Blog, blogschrott.net oder anderen Projekten. Derzeit arbeite ich für das Projekt Konsolenprofis.de als SEO. (mehr …)

Geld verdienen mit Bloggerwave

Donnerstag, den 7. August 2008

Eben habe ich hier von Bloggerwave gelesen und mir ist aufgefallen das ich auch schon länger bei Bloggerwave registriert bin. Also habe ich einmal geprüft ob schon Jobs vorliegen. (mehr …)

Geld mit einer Nische verdienen

Dienstag, den 8. Juli 2008

Alexander Bauer hat eine Fallstudie gestartet und berichtet darüber auf seinem WebBlog. Er versucht mit Hilfe einer Nische jeden Tag 1€ zu verdienen.

Die Idee von Alexander Bauer finde ich echt super, dafür gibt es erst einmal einen Backlink für sein Projekt. – Pilotenbrillen(mehr …)

Geld verdienen mit You Tube Videos

Mittwoch, den 12. März 2008


Jetzt bei Captain Ad anmelden und mit Deinen Videos Geld verdienen

Geld verdienen mit Captain Ad

Fast jeder Blogger hat YouTube, Google, MySpace, Dailymotion, Sevenload, Revver, Brightcove, Break, LiveLeak, MetaCafe, lustich.de, vimeo, Veoh oder blip.tv Videos in seinen Blog mit integriert. Lust damit Geld zu verdienen? – Geht ganz einfach mit Captain Ad. Die Anmeldung ist natürlich kostenlos und unverbindlich.

Ich habe den Dienst nun einmal näher unter die Lupe genommen.

(mehr …)

Trigami Publications

Donnerstag, den 24. Januar 2008

Trigami hat ein neues Feature! Der Kunde kann seine Texte wenn er will nun genau festlegen, um noch geziehlter Werbung zu verbreiten. Es soll nicht mehr nur noch um Beiträge oder Berichte gehen, sondern es soll auch zielorientierte Werbung eingesetzt werden. Hier die kleine Übersicht aus dem Trigami Blog:

Vorteile für Kunden:
– Volle Kontrolle der Nachricht in allen Publikationen
– Zielorientierte Blogeinträge (keine Reviews)
– Eignet sich für Stellenausschreibungen, Pressemitteilungen oder Ähnliches

Vorteile für Blogger:
– Neue Einnahmequelle
– Viel weniger Aufwand (meistens copy & paste)
– Klar als Werbung gekennzeichnet

Hier könnt ihr nochmal alles genau nachlesen: Trigami Blog

Geld verdienen mit teliad.de

Montag, den 3. Dezember 2007

Heute geht es wieder weiter mit dem Thema Online Geld verdienen.

Geld verdienen mit teliad.de: Über teliad.de könnt ihr TextLinks auf eurem Blog/Homepage anbieten.

teliad - Der Marktplatz für Textlinks


teliad.de glänzt mit einem übersichtlichem web 2.0 Design. Nach der Anmeldung bei teliad.de, müsst ihr eure Seite/Blog eintragen. Beim Eintragen hinterlegt ihr Informationen wie z.B. PageRank, Textlink-Länge und so weiter. Das gute bei teliad.de ist, dass ihr den Preis für eure Textlinks pro Monat selber festlegt. In meinem Beispiel webbloggers.de habe ich 4€ pro Monat gewählt.

Auch hier gibt es ein Partnerprogramm, so erhält man für jeden geworbenen Kunden eine Provision in Höhe von 10,- Euro.

Geld verdienen mit Google AdSense

Samstag, den 1. Dezember 2007

Ich werde euch ab heute auch Tipps zum Geld verdienen im Internet geben.

Die wohl bekanntest variante zum Geld verdienen im Internet ist Google AdSense.




Jeder kann sich kostenlos bei Google AdSense anmelden. Somit ist diese Art des Geld verdienen im Internet einer der besten und einfachsten.

Die bekannteste Art der Werbung von Google AdSense ist der Anzeigenblock. Es kann Text oder Bild Werbung sein. Und so sieht das ganze aus:




Bei dieser Form von Google AdSense lassen sich durchschnittlich Klickpreise von 0.20$ erzielen. Der Gewinn lässt sich leider erst bei einem Kontostand von 100$ auszahlen. Es gibt bereits viele Leute die über diese Variante Internetmillionär geworden sind.

Es gibt auch mehre gute WordPress Plugins mit denen man Google AdSense einbinden kann. eine Liste findet ihr hier: awm-resource.de

***Hatte mich verschrieben bei den Klickpreisen ich meinte natürlich: 0,20$ sorry Leute***

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

© 2007 - 2011 Webbloggers.de - All rights reserved - Sitemap - Impressum
Christoph