Welche Möbel braucht es in meinem ersten Büro?

6. Januar 2012 Kategorie: Selbstständigkeit
Welche Möbel braucht es in meinem ersten Büro?

Die Karriere selbst in die Hand zu nehmen und sich selbständig zu machen, ist ein Traum vieler Menschen. Vielen gelingt die Umsetzung mit Hilfe einer Tätigkeit im Internet oder mit dem Computer. Die Bereiche Marketing und Webdesign haben in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt und sind noch längst kein gesättigter Markt. Für den Sprung in die Selbständigkeit muss eine Erstausstattung beschafft werden, die eine angenehme Arbeitsumgebung durch geeignete Räumlichkeiten und passende Möbel gewährleistet. Die erforderliche technische Ausstattung muss den modernen Anforderungen für Internetmarketing oder Webdesign genügen. Absolut notwendig sind ein schneller Internetzugang und ein prägnanter Name für das junge Unternehmen.

Die Technik richtig unterbringen
Die Grundausstattung eines Büros beinhaltet regelmäßig einen geeigneten Tisch für die zu erledigenden Schreibarbeiten. Im Falle eines Internetmarketers oder Webdesigners kann er als kombinierter Arbeitsplatz mit dem oder den Bildschirmen des Computerarbeitsplatzes kombiniert sein. Wünschenswert ist jedoch eine Trennung der Papierarbeiten für Verwaltung und Geschäftsbetrieb von den Software- und Designarbeiten an verschiedenen Tischen. Voraussetzung dafür ist der notwendige Platz. Im Büro sollte keine drangvolle Enge durch Möbel und technische Einrichtungen herrschen. Der Hauptarbeitsplatz wird der Computertisch sein. Daher empfiehlt sich hier ein moderner in der Höhe verstellbarer Tisch mit einer Eignung als Steharbeitsplatz und geführter Kabelverlegung aller Geräte.

Die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes
Die verwendeten Stühle müssen über kippsichere Drehgestelle und Rollen verfügen. Angenehm sind Armlehnen. In der unmittelbaren Nähe des Arbeitsplatzes sollten sich Regale oder verschließbare Schränke für Akten oder Datenträger befinden. So können vertrauliche Unterlagen vor unbefugten Blicken geschützt werden. Wichtig ist dies etwa bei der Reinigung der Räume durch Fremdpersonal. Ein Teppich und Stoffvorhänge sind schallschluckende Elemente und können den Schallpegel im Raum angenehm senken. Auf keinen Fall dürfen ein Papierkorb und ein Fach für Verbrauchsmaterial für Büroutensilien fehlen. Eventuelle Drucker oder Plotter sind am besten auf eigene Tischen oder in separaten Räumen aufgehoben.

Die Versorgung muss gewährleistet sein
In jedem Bürobetrieb ist eine Versorgung der Mitarbeiter notwendig. Selbst in Einmannunternehmen kommt man darum nicht herum. Eine Möglichkeit zum Kaffeekochen oder die Zubereitung eines Imbisses ist wünschenswert. Das anfallende Geschirr sollte gespült und anständig aufbewahrt werden können. Wenn es der Platz zulässt, könnte ein eigens dafür vorgesehener Bereich eingerichtet werden. Für eventuelle Kundenkontakte bietet sich eine Sitzecke an, die für Verhandlungen oder Präsentationen genutzt werden kann. Eine angenehme Atmosphäre und Abwechslung für die Augen wird durch große Pflanzen in eigenen Kübeln erreicht. Die Erstmöblierung eines eigenen Büros kann nach Bedarf ergänzt werden.


Insgesamt 3802 mal gelesen. Heute 4 mal gelesen.
Hat dir der Beitrag gefallen? - dann abonniere doch unseren RSS-Feed!

Einen Kommentar schreiben

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

© 2007 - 2011 Webbloggers.de - All rights reserved - Sitemap - Impressum
Christoph